AGB

Allg. Geschäftsbedingungen (AGB)

Sie buchen einen Termin in meiner Terminpraxis. Ich nehme mir für Sie ausreichend Zeit. Die Buchung eines Termins ist verbindlich.

Um allen Patienten gerecht zu werden, gelten zudem folgende Regeln:                                                  

Ist der Patient 15 Minuten nach dem vereinbarten Termin nicht erschienen ohne mich über eine Verspätung zu informieren, handele ich optional nach §615BGB und GebüH.                                                      

Terminabsagen und Terminverschiebungen sind nur bis 24 Werktagsstunden vor dem vereinbarten Termin per E-mail oder Telefon möglich. Bei Nichteinhaltung handele ich optional gemäß §615 BGB und GebüH.

Patienten, die zum ersten Termin unentschuldigt nicht erscheinen, erhalten möglicherweise keinen weiteren Termin bei mir.

Die Abrechnung erfolgt immer nach Leistung (Anamnese/Test, behandelte Strukturen sowie Berichterstellung) und nie nach aufgewendeter Zeit (die oft zwischen 30 und 60 Minuten liegt).

Abgerechnet wird die erbrachte Leistung nach GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker), beziehungsweise den individuell zwischen Patient*in und Heilpraktiker vereinbarten Gebühren.

Ob und in welcher Höhe diese Rechnung von Ihrer Versicherung bezahlt wird, hängt von Ihrem gewählten Tarif bei Ihrer Versicherung ab. Die gesamten Kosten werden von einer gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen. Die Kosten werden von einer eventuell bestehenden privaten Krankenversicherung und/oder Beihilfestelle möglicherweise teilweise oder ganz nicht übernommen. Aufgrund der rein naturheilkundlichen Diagnostik und Therapie in der Rechnungsstellung können unter Umständen keine klinisch-wissenschaftlichen Diagnosen angegeben werden und dadurch bedingt möglicherweise Leistungen von einer bestehenden Privatversicherung oder Beihilfestelle nicht erstattet werden, was keinen Einfluss auf eine Erstattungspflicht zum Ausgleich der Honorarrechnung hat. Die Behandlungskosten sind unabhängig von geleisteten oder nicht geleisteten Erstattungen durch Beihilfestellen oder private Krankenversicherungen zu zahlen.

Allgemeine Behandlungsempfehlungen (ABB)

Körper, Geist und Seele bilden eine Einheit. Somit hat eine ganzheitliche Behandlung immer auch Auswirkungen auf Ihr ganzes Leben.

Wir werden mit unserem Arbeiten an Ihrem Körper immer auch Ihrer Seele mehr Ausdruck verleihen können und ermöglichen somit Ihrem Geist einen eigenverantwortlichen Umgang mit Ihrer Gesundheit. Meine Aufgabe ist es nämlich nicht, Krankheit zu suchen, sondern Gesundheit zu finden.

Der Erfolg einer ganzheitlichen Behandlung ist somit immer auch von Ihrem Mitwirken abhängig.

Vor der Behandlung: 

Erscheinen Sie pünktlich und in Ruhe.

Das Mobiltelefon wird ausgeschaltet.

Nach der Behandlung: (gilt für die Meisten):

Für 3 Tage keine schweren physischen Belastungen.

Trinken Sie viel stilles Wasser (Zimmertemperatur)

Keine Mahlzeiten nach 19 Uhr. (Nur noch stilles Wasser und Tee)

Tägliche Gymnastik zur Stärkung der Muskulatur des Bewegungsapparates 

(wir helfen Ihnen geeignete Übungen zu finden)

Die Terminvergabe richtet sich nach Ihren physischen und psychischen Reaktionen auf die Behandlung.

Mein Ziel ist es, Sie mit möglichst wenigen Behandlungen wieder in ein Gleichgewicht zu bringen und dort zu halten.

Da ich nach höchsten Qualitätskriterien arbeiten und juristisch korrekt abrechnen, ist unser Preis diesen Umständen angepasst. Somit kann es immer auch zu einem höheren Eigenanteil in der Rechnungsstellung kommen.